Schon gibt´s ein neues Verkehrsschild

Schon gibt´s ein neues Verkehrsschild

Unser Odin, der Automower oder auch Rasenmäher-Roboter, hat endlich sein neues Arbeitsfeld und damit zusätzliche Schwerarbeit. Nachdem er zwischen den drei gefrästen Kabelritzen die geteerte Einfahrt queren kann und muss, entstehen natürlich neue Probleme. Sobald sich ein Auto nähert, sind wir hellwach, um einen Zusammenstoß der Gäste mit Odin zu vermeiden. Aber Brief- und Paketboten sind inzwischen hoffentlich alle auf die Neuheit verwiesen. Und Gäste pflegen sich hier auf dem Land meist telefonisch anzumelden. Trotzdem haben mich die Befürchtungen

dazu gebracht, ein eigenes spezielles Warnschild zu entwerfen. Bis dieses sicherlich einmalige Schilder-Dreieck von der Druckerei geliefert wird, heißt es vorläufig, wachsam zu bleiben.

Please follow and like us:

  • Share
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Blog, Garten abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Schon gibt´s ein neues Verkehrsschild

  1. cindy knoke sagt:

    I love Odin. In Silicon Valley there is an egg who patrols the parking lot at night. He helps me make it to my car safely, and back up without crashing. I think I love robots.

  2. Das Schild ist auf jeden Fall sehr gut.
    Mir gefällt es.

  3. Neue Zeiten, neue Straßenschilder! Vielleicht könnte man das Schild patentieren lassen?!

    • markhoff sagt:

      Danke Tanja! Eigentlich eine gute Idee. Aber ein Patent ist teuer und steht wohl kaum in Relation zu dem Absatz solcher Schilder. Es gibt aber noch ©-Copyright und Gebrauchsmusterschutz. Grüße über den Großen Teich!

      • Es war mir gar nicht bewußt, daß man für ein Patent auch zahlen muß (was beweist, daß ich noch nie etwas Patentwürdiges entworfen habe).
        Liebe Grüße,
        Tanja

Kommentare sind geschlossen.